Die Lizenz zum Skifahren in den Dolomiten

Wenn man von der Wintersportregion Dolomiti Superski spricht, muss man zwangsläufig Superlative in den Mund nehmen. Es ist das größte und bekannteste Skigebiet der Welt – und das inmitten der faszinierenden Dolomiten-Felsen.

Mit nur einem Skipass können Sie nach belieben aus zwölf Skigebieten wählen und 1.200 Kilometer bestens präparierte Pisten befahren. Ob es Alta Badia, Cortina, Val Gardena, Val Gardena oder ein anderes Skigebiet ist ... mit dem Skipass Dolomiti Superski haben Sie unbegrenzten Zugang zu den schönsten Dolomiten-Skigebieten – und selbstverständlich auch zu Südtirols Skiberg Nummer eins direkt vor Ihrer Haustür: dem Kronplatz!
  • Liondes Chalets
down
OPENING
Winter 2016/2017
Die atemberaubenden Dolomiten im Osten, den königlichen Kronplatz im Westen: St. Vigil befindet sich mitten in einer einzigartigen Bergwelt, in der unzählige Freizeitaktivitäten möglich sind. So ist der Kronplatz als eines der schönsten Skigebiete Europas und Südtirols Skiberg Nummer eins ein wahres Eldorado für alle, die im Winter gerne an der frischen Luft sind. Skifahren und Snowboarden vom Allerfeinsten – dafür stehen am Kronplatz 116 Kilometer bestens präparierte Pisten und 32 moderne Aufstiegsanlagen zur Verfügung. Der Kronplatz hat an Schwierigkeitsgraden alles zu bieten, was das Skifahrer und Snowboarderherz begehrt: Von leichten Pisten für Anfänger bis hin zu den „Black Five“, den fünf schwarzen Pisten für die anspruchsvollen Bretter-Profis.
Der Kronplatz – Südtirols Skiberg Nummer 1
Wenn man von der Wintersportregion Dolomiti Superski spricht, muss man zwangsläufig Superlative in den Mund nehmen. Es ist das größte und bekannteste Skigebiet der Welt – und das inmitten der faszinierenden Dolomiten-Felsen. Mit nur einem Skipass können Sie nach belieben aus zwölf Skigebieten wählen und 1.200 Kilometer bestens präparierte Pisten befahren. Ob es Alta Badia, Cortina, Val Gardena, Val Gardena oder ein anderes Skigebiet ist ... mit dem Skipass Dolomiti Superski haben Sie unbegrenzten Zugang zu den schönsten Dolomiten-Skigebieten – und selbstverständlich auch zu Südtirols Skiberg Nummer eins direkt vor Ihrer Haustür: dem Kronplatz!
Die Lizenz zum Skifahren in den Dolomiten
Von Corvara im Talschluss von Alta Badia erstreckt sich Richtung Südwesten das gigantische Sella-Bergmassiv, umringt von Aufstiegsanlagen und Skipisten. Das Ergebnis dieser Kombination ist eine einzigartige Skitour rund um das atemberaubende Felsmassiv – die legendäre Sellaronda. Die Umrundung ist sowohl im Uhrzeigersinn als auch in umgekehrter Richtung von jedem beliebigen Ausgangspunkt aus möglich. Die Sellaronda ist für durchschnittlich geübte Skifahrer ohne Probleme machbar. Für die rund vierstündige Tour (ohne Einkehrstationen) ist lediglich etwas Ausdauer notwendig. Dank der Kabinenbahn „Piculin“ ist der Kronplatz seit 2007 mit der Sellaronda verbunden und somit von St. Vigil aus direkt erreichbar. Wer möchte, kann aber auch den Niederflur-Skibus nehmen, der in engen Zeitabständen das Skigebiet Alta Badia anfährt.
Die legendäre Sellaronda
  • Liondes Chalets
  • Str. Plan de Corones 21 - 39030 St. Vigil in Enneberg (BZ) - Italien