Sommeraktivitäten

Bedingt durch seine günstige Lage ist St. Vigil in Enneberg idealer Ausgangsort für vielfältigste Freizeitaktivitäten. Vom gemütlichen Waldspaziergang über Bergwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Klettertouren ist für jede Altersgruppe etwas dabei – allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Der über 25.000 Hektar große Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist nur einen Steinwurf von St. Vigil entfernt. Beeindruckende Tiere leben hier noch in ihrem natürlichen Umfeld: Steinböcke, Gämsen, Auerhähne oder Steinadler beispielsweise. Eine leichte Wanderung etwa für Familien ist der sogenannte „Tru dles liondes“, der Sagenweg rund um die Legenden des „Fanesreiches“. Wer es lieber etwas anspruchsvoller mag, unternimmt zum Beispiel eine rund fünfstündige Tour auf den Piz da Peres (2.507 m) in den Dolomiten. Mögen Sie’s gerne abenteuerlich? Dann ist möglicherweise eine Tour auf den Zehner (3.026 m) das Richtige für Sie. Kondition und Bergerfahrung sollten Sie dann allerdings schon mitbringen: Auf der gut 25 Kilometer langen Strecke bewältigen Sie fast 1.800 Höhenmeter in 10 Stunden.Für den Adrenalin schub haben wir in St.Vigil die längste Zip Line europas! Zehn Stationen, 100 m über dem Boden, dem Tal entgegen mit Wind in den Haaren und das Herz vor Aufregung pochend. Vom selben Büro können Sie auch eine Segway Tour durch St.Vigil oder den traumhaften wegen in unserer einzigartigen Naturlandschaft. Wer höhere Lagen lieber bequem erreicht, der setzt sich in die Gondelbahn hinauf auf den Kronplatz, wo sich wiederum zahlreiche Wandermöglichkeiten bieten ... oder ein Besuch im faszinierenden Messner-Mountain-Museum (MMM Corones), das der Extrembergsteiger Reinhold Messner dem von ihm geprägten Traditionellen Alpinismus gewidmet hat.
Wanderparadies St. Vigil in Enneberg
Im Sommer ist St. Vigil in Enneberg ein beliebtes Ziel für Radfahrer. Unzählige Mountainbike-Trails führen durch den Naturpark Fanes-Sennes-Prags, einem der größten Naturparks Südtirols. Radfahrer haben die Qual der Wahl, denn bei 250 Kilometern Radrouten durch traumhafte Naturlandschaften ist die Auswahl groß. Dabei gibt es Touren aller Schwierigkeitsgrade: ob eine gemütliche Fahrt im Tal, oder anspruchsvollere Trails im Mittelgebirge. Lohnend ist auch eine Tour auf einem der immer beliebteren E-Bikes. Am besten, Sie fragen im Radverleih danach.
Auf zwei Rädern durch die Dolomiten
Am 26. Juni 2009 erhob die UNESCO die Dolomiten zum Welterbe der Menschheit – die weltweit höchste Anerkennung für eine Naturstätte. Zu den auserkorenen Dolomiten-Gebieten gehört unter anderem der Naturpark Fanes-Sennes-Prags, dessen Großteil wiederum im Gemeindegebiet von Enneberg liegt. Der Naturpark ist von St. Vigil aus in nur wenigen Minuten zu erreichen. Im Enneberger Hauptort befindet sich auch das Naturparkhaus, wo dem Besucher spannende Informationen zur Entstehung der Dolomiten, den Fossilien, dem Almwesen und den Höhlenbären von Conturines aufgetischt werden. Die sagenhafte Dolomiten-Bergwelt ist von St. Vigil aus also zum Greifen nahe – mehr noch: man befindet sich mitten drin. Wer in St. Vigil in Enneberg seinen Urlaub verbringt, für den sind die atemberaubenden Berge der Umgebung omnipräsent. Die markanten Gipfel thronen stolz über dem malerischen Ort. Ein Ausflug lohnt sich allemal, denn die Natur steht hier unter besonderem Schutz. Das beweist nicht zuletzt die intakte Flora und Fauna, die man hier noch beobachten kann. Gesunde Natur, reine Luft ... einen tiefen Atemzug und eine schöne Erinnerung sollte jeder mit nach Hause nehmen.
Dolomiten – atemberaubende Bergwelt über St. Vigil
Ein wahr gewordener Traum
Entdecken Sie unsere exklusiven
Chalets in diesen Videos
  • Liondes Chalets
  • Str. Plan de Corones 21 - 39030 St. Vigil in Enneberg (BZ) - Italien